Michael Hübner | Autor

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

NEU: Todesduett


Die Teile 1 und 2 der erfolgreichen Reihe um den Koblenzer Ermittler Chris Bertram gibt es jetzt auch als Sammelband. Der Titel lautet "Todesduett" und ist ab sofort als E-Book für Kindle und Tolino erhältlich.

Todesplan


2. Fall für Chris Bertram. Und dieses Mal bekommt er Unterstützung von Corinna Hartfels, einer Zielfahnderin vom BKA, die ihm mit ihrer unterkühlten Art gehörig auf die Nerven geht. Zusammen jagen sie einen Mörder, der mit seinen grausamen Taten einen heimtückischen Plan verfolgt.
In der Rubrik "Bücher" stelle ich eine ausführliche Leseprobe in den gängigen Formaten bereit.

"Todespakt" unter den Jahresbestsellern

Bei Thalia belegt "Todespakt" unter den eBook-Jahresbestsellern Rang 11. Ich möchte mich herzlich bei allen Lesern und Leserinnen bedanken, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. Als Dankeschön für die Treue kann ich versprechen, dass es schon sehr bald Nachschub von mir geben wird!

XXL-Leseprobe "Todespakt"

Ich stelle eine kostenlose XXL-Leseprobe der ersten 12 Kapitel (ca. 100 Seiten) meines E-Book-Bestsellers "Todespakt" als PDF, Kindle- und Epub-Datei zur Verfügung. Damit kann sich jeder vorab ein ausführliches Bild von der Geschichte machen auf Tuchfühlung mit dem Ermittlerteam um Kommissar Chris Bertram gehen, der es mit einer äußerst rätselhaften und zugleich mysteriösen Mordserie zu tun bekommt.  Zur Leseprobe ->

"Todespakt"

Mit meinem neuen Thriller werde ich ein kleines Experiment starten und einen anderen Weg der Veröffentlichung einschlagen, indem ich das Buch in Eigenregie herausbringe. Das Hauptargument dafür liegt ganz klar darin, dass ich auf diesem Weg die elektronische Ausgabe des Buches (natürlich in gewohnter Qualität) deutlich günstiger anbieten kann, als über einen Verlag. Denn der Preis für das E-Book wird dann lediglich 2,99 Euro betragen. Ein schlagkräftiges Argument, wie ich finde. Wer dennoch nicht auf die gedruckte Ausgabe verzichten möchte, dem steht natürlich auch weiterhin ein Taschenbuch zum handelsüblichen Preis von 9,99 Euro zur Verfügung. Zur Inhaltsbeschreibung geht's hier -->

Lesung auf YouTube!

Peter Wayand war so nett, eine meiner Lesungen zu "Todesdrang" auf Video zu bannen. Das Ergebnis ist in der rechten Spalte einsehbar oder auch direkt auf YouTube.

Wer nicht ganz so viel Zeit aufwenden möchte, der kann sich auch den Bericht über die Lesung auf Peter Wayands Blog durchlesen. Hier der entsprechende Link dazu.

Reaktionen zu "Sterbestunde"

Nach den vielen begeisterten Reaktionen zu meinem Erstling "Stigma", war ich doch sehr gespannt (und auch ein wenig nervös), wie mein zweites Buch von den Lesern und Leserinnen aufgenommen wird. Nun liegen die ersten Rezensionen vor, und ich kann beruhigt sagen, dass "Sterbestunde" ebensolchen Anklang findet.

Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, der kann das HIER gerne tun.

Interview mit dem Auszeit-Magazin!

Das Auszeit-Magazin hat ein tolles Interview mit mir geführt. Die drei charmanten Redakteurinnen hatten viele interessante Fragen, die ich mit viel Freude beantwortet habe. Sie haben dabei nur einen Fehler gemacht: Sie meinten, ich könne so ausführlich antworten, wie ich möchte!

Wie ausführlich es geworden ist, könnt Ihr HIER erfahren.

Interview mit Daves Buchwelt!

Aufgrund einer Buchverlosung meines neuen Thrillers "Sterbestunde", hatten interessierte Leser auf Daves Bücherblog die Möglichkeit, Fragen an mich einzureichen. Die Resonanz war beachtlich, worüber ich mich sehr gefreut habe! Auch hat es mir Spaß gemacht, Eure zahlreichen und interessanten Fragen zu beantworten.

Das Ergebnis könnt Ihr HIER einsehen. Viel Spaß dabei!

Thriller "Stigma" demnächst auch in der Türkei!

Nun ist es amtlich: "Stigma" wird international. Ein türkischer Verlag hat die Rechte für meinen Erstling erworben. Es wird zwar voraussichtlich noch eine Weile dauern, bis die türkische Ausgabe erscheinen wird, aber ich bin jetzt schon wahnsinnig auf die Übersetzung gespannt. Allerdings werde ich dabei einen meiner türkischen Freunde um Hilfe bitten müssen. Was heißt eigentlich Fantasie auf Türkisch?

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü